Lade...
 

Wir sind

eine Gruppe von bunt gemischten Schülern und Studenten zwischen 14 und 30 Jahren, die Kirche neu entdecken wollen.

Leitungsteam

Pia Schneider (29)
ist die Jugendreferentin für Junge Kirche Aachen. „Ich bin bei der JuKi, um neue Arten von Kirche zu erleben und zu gestalten".
Kevin Badalian (24)
ist Informatiker und arbeitet als Ehrenamtler bei der JuKi. „Ich bin dabei, um Menschen zu treffen".
Tim Begiebing (20)
studiert Maschinenbau an der RWTH. „Ich freue mich, an diesem besonderen Ort wieder ereignisreiche Abende zu verbringen und Aktionen, wie eigene Möbel bauen, zu planen".
Fabian Schönborn (20)
ist auch ein Maschi. „Ich freue mich wieder auf die gemeinsamen Treffen in der JuKi, weil das ein Ort ist, an dem ich mit meinen Freunden auch mal außergewöhnliche Sachen machen kann".

Unsere Geschichte

wiki_plugin_edit.png    Das Konzept (PDF)
Eine Kirche zum Träumen mit offener Tür, aus der es einladend und bunt leuchtet.
Weiter Raum zum Feiern, Tanzen und Selbergestalten.
Kirche - die junge Menschen zusammenbringt.
Miteinander essen, lachen, schweigen und diskutieren über Gott und die Welt.
Das sind wir - Junge Kirche.

Vision

In einer unserer Kirchen werden Jugendliche und junge Erwachsene die Gastgeber sein! Sie gestalten den Raum und die Angebote so, dass besonders Menschen zwischen 14 und 30 Jahren sich dort wohlfühlen. Projektgruppen werden dazu vielfältige Möglichkeiten bieten: für Band-Musik, Chor, Theater, Tanz, Film, Jugendgottesdienste, Lichttechnik, Gemeinschaftsessen und anderes mehr. Daraus entstehen Gelegenheiten für Junge Menschen, sich im Leben und Glauben zu orientieren, sich zu entfalten, einander zu helfen und miteinander zu feiern. Ein Traum?

Unser Weg

Die Vision Jugendkirche ist an einigen Orten in Deutschland bereits verwirklicht und die Synode unserer Landeskirche begrüßt den Aufbau weiterer. Die Evangelische Kirchengemeinde Aachen hat sich auf den Weg gemacht, unter dem Titel „Junge Kirche Aachen“ den Aufbau eines solchen Projektes zu versuchen. Im September 2012 haben Mitarbeiterkreis und Ausschuss für das Projekt ein Konzept vorgelegt und das Gesamtpresbyterium der Gemeinde hat es angenommen. Noch steht nicht fest, ob die Gemeinde eine Jugendkirche auf Dauer tragen kann. In der nun beginnenden Aufbauphase werden wir das Schritt für Schritt erproben und klären.

Das Ziel

Die Junge Kirche Aachen soll für alle Jugendlichen aus der gesamten Region offen sein, gerade auch für jene, die der Kirche fern stehen. Sie wird einen Raum bieten, in dem junge Leute sich beheimatet fühlen mit ihren Ideen, Vorlieben, Hobbies, Musikrichtungen und Ausdrucksformen. Sie dient auch als Experimentierfeld für die Zukunft von Kirche und bietet regelmäßig einen „kleinen Kirchentag“ vor Ort.

Alle sind eingeladen

Der Mitarbeiterkreis möchte viele Menschen in den Prozess der Projekt-Findung einbeziehen. Erfahrungen in einer Jungen Kirche bereichern alle Beteiligten. Wir wollen das Projekt vernetzen. Wir freuen uns daher über alle Anregungen, Kooperationsangebote und UnterstützerInnen. An welchem Ort die Junge Kirche Aachen entstehen kann, werden wir erst noch herausfinden. Ein vorläufiges Büro haben wir im Haus der Evangelischen Kirche Aachen.

das läuft

Keine anzuzeigenden Einträge